Gewerbegebiet Balue Liede
Impressionen aus Sieglos

Link öffnet im gleichen Browserfenster  Ortsplan
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Kontakt
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Gästebuch
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Was erledige
     ich wo?


Link öffnet im gleichen Browserfenster  Inhalt
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Glossar
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Impressum
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Datenschutz
Gemeindeverwaltung

Startseite
Aktuelles
Unsere Gemeinde
Gemeindeverwaltung
 Ansprechpartner
 Hessenfinder
 Was erledige ich wo?
 Dienstleistungen A-Z
 Formulardownload
 Gemeindevertretung
 Gemeindevorstand/Ortsvorsteher
Satzungen & Richtlinien
Kindertagesstätte, Kinderkrippe & Schulen
Bürger
Bebauungspläne
Tourismus & Freizeit
Wirtschaft
Bilderbogen
 


LINKS
Komm in die Mitte
VHS Bad Hersfeld
Landkreis Hersfeld-Rotenburg – Projekt kommunale Seniorenbetreuung

Gemeindevertretung

Die Gemeindevertretung ist das oberste Organ der Gemeinde.

Die Zahl der Gemeindevertreter richtet sich grundsätzlich nach der Zahl der Einwohner der Gemeinde (§ 38 Abs. 1 HGO). Die Gemeindevertretung der Gemeinde Hauneck hat demnach 23 Sitze. Die Gemeindevertretung hat abweichend davon in ihrer Sitzung am 17.03.2010 in Anwendung des § 38 Abs. 2 HGO beschlossen, die Gemeindevertretung auf 19 Mitglieder zu verkleinern und die Hauptsatzung entsprechend geändert.
Sie setzt sich in der Legislaturperiode 2016 - 2021 wie folgt zusammen:
SPD      =  10 Mitglieder
FWG    =    6 Mitglieder
CDU     =    3 Mitglieder
 
Die Mitglieder der Gemeindevertretung, die Gemeindevertreter, werden für eine fünfjährige Wahlzeit, die am 01. April des Wahljahres beginnt, von den wahlberechtigten Einwohnern der Gemeinde gewählt.
Die Gemeindevertreter üben ihre Tätigkeit nach ihrer freien, nur durch die Rücksicht auf das Gemeinwohl bestimmten Überzeugung aus und sind an Aufträge und Wünsche der Wähler nicht gebunden (Grundsatz des freien Mandats). Die Mitglieder der Gemeindevertretung sind ehrenamtliche im Sinne der Hessischen Gemeindeordnung.
Die Gemeindevertretung fasst ihre Beschlüsse in öffentlicher Sitzung. Sie kann für einzelne Angelegenheiten die Öffentlichkeit ausschließen.
Beschlüsse werden, soweit gesetzlich nichts anderes bestimmt ist, mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen gefasst.
Die Gemeindevertretung überwacht die gesamte Verwaltung der Gemeinde, mit Ausnahme der Erfüllung der Auftragsangelegenheiten im Sinne des § 4 Abs. 2 HGO, und die Geschäftsführung des Gemeindevorstandes, insbesondere die Verwendung der Gemeindeeinnahmen.
Die Zuständigkeit der Gemeindevertretung ist nicht auf einen Katalog von Aufgaben, beispielsweise die in § 51 HGO genannten „ausschließlichen Angelegenheiten“, beschränkt, sondern erstreckt sich auf alle wichtigen Angelegenheiten. Damit trägt die Gemeindevertretung die rechtliche und politische Verantwortung dafür, wie die Geschicke der Gemeinde gelenkt werden sollen.
Gemeindevertreter können sich zu einer Fraktion zusammenschließen. In der Gemeindevertretung Hauneck gibt es zurzeit 3 Fraktionen.
 
Niederschriften
Hier können Sie die Niederschriften der Sitzungen der Gemeindevertretung downloaden.
 2018


Diesen Artikel ausdruckenArtikel drucken


Bilderbogen

Veranstaltungskalender

leider keine Einträge

 Übersicht
 Event selbst eintragen