Impressionen aus Sieglos
Impressionen aus Sieglos

Link öffnet im gleichen Browserfenster  Ortsplan
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Kontakt
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Gästebuch
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Was erledige
     ich wo?


Link öffnet im gleichen Browserfenster  Inhalt
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Glossar
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Impressum
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Datenschutz
Aktuelles

Startseite
Aktuelles
 Aktuelles aus der Gemeinde
 Weitere Meldungen
 Amtliche Bekanntmachungen
 Stellenausschreibungen
 Jobbörse
 Hauneck in den Medien
 Veranstaltungskalender
 Veranstaltungen Übersicht
Unsere Gemeinde
Gemeindeverwaltung
Satzungen & Richtlinien
Kindertagesstätte, Kinderkrippe & Schulen
Bürger
Tourismus & Freizeit
Wirtschaft
Bilderbogen
 


LINKS
Komm in die Mitte
VHS Bad Hersfeld
Landkreis Hersfeld-Rotenburg – Projekt kommunale Seniorenbetreuung

Seniorennachmittag am 02.12.2017

Volles Haus beim Seniorennachmittag in Hauneck

Am Samstag vor dem 1. Advent findet traditionell der Seniorennachmittag der Gemeinde Hauneck statt. Insgesamt hatten sich 176 Seniorinnen und Senioren, die über 70 Jahre alt sind, dazu angemeldet und waren auch fast alle gekommen.
Zur Begrüßung sang die Chorgemeinschaft Sieglos/Oberhaun unter der Leitung von Rita Mand das Lied „Last uns danken statt zu klagen“.   
Bürgermeister Harald Preßmann hieß die Besucher und Ehrengäste herzlich willkommen. Der Beigeordnete des Landkreises, Herr Klaus Renschler sprach in seinem Grußwort vom sich im Alter immer schneller drehenden „Karussell des Lebens“ und forderte dazu auf, die familiäre Atmosphäre und die Nähe an den Weihnachtstagen zu genießen. 
Pfarrer Andreas Staus von der evangelischen Kirchengemeinde Hauneck ermunterte mit Worten von Dietrich Bonhoeffer „Du Mensch, hast eine Seele, schau, dass Du sie nicht verlierst“ dazu, sich jeden Tag Zeit für zehn Minuten Stille zu nehmen und sich dabei nicht zu vergrübeln. Pfarrer Karl-Josef Gruber vom evangelischen Pfarramt Vorderrhön II verwies darauf, dass „wir alle von Gott mit seinem Sohn Beschenkte“ seien: „Das ist der beste Grund Weihnachten zu feiern und Freude und Geschenke mit anderen zu teilen!“
Schön weihnachtlich wurde es dann, als die Kinder der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ in tollen Kostümen die altbekannte Weihnachtsgeschichte aufführten und auch das eine oder andere Weihnachtslied („Stern über Bethlehem“) sangen. Die Seniorinnen freuten sich zum Abschluss des Auftritts, da Sie noch eine Kerze mit gebasteltem Kerzenhalter geschenkt bekamen.
Die Kinder der Klasse 3a der „Astrid-Lindgren-Schule“ waren ebenfalls gekommen und mit dem Vier-Kerzen-Gedicht Hoffnung auf Frieden, Glaube, Liebe und Licht verbreiteten. Höhepunkt ihres Auftritts war ein kleiner Tanz, in dem Santa Claus auf die Erde kam.
Die Lacher auf ihrer Seite hatten Annemarie Schaffer und Eva Nuhn. Letztere wollte als Rentnerin möglichst günstig auf Reisen gehen. An allen Zielen, die Annemarie Schaffer vorschlug, hatte sie etwas auszusetzen. Sogar an Thailand: „Da fahren doch alle nur wegen dem Verkehr hin….und das bisschen Verkehr, woss ich noch honn – doa bruch ich nedd noach Thailand“! Zum guten Schluss wollte sie sich, da ihr alles nicht recht oder zu teuer war, eine Kur verschreiben lassen.
Nach der Ehrung der fünf ältesten Teilnehmer und Auslosung der fünf weiteren Präsentbox-Gewinner – es waren jeweils nur Damen -, steuerte Rita Mand noch ein Gedicht und Klaus Fetten eine lustige Anekdote bei. Mit einem weiteren Vortrag der Chorgemeinschaft und einem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied „Es ist ein Ros entsprungen“ ging der Seniorennachmittag zu Ende.
Bürgermeister Harald Preßmann bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern, die zur Gestaltung beigetragen haben und wünschte allen Anwesenden eine ruhige und besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest, ein gesundes Jahr 2018 und einen guten Nachhauseweg.  
 
Die Kinder von der Villa Kunterbunt nach der Aufführung ihrer Weihnachts-geschichte (links und rechts – von links – die vier Erzieherinnen Sabine Schwalm, Michaela Rübenstahl, Ann-Kathrin Güldner und Taina Schwalm.   
 
Annemarie Schaffer und Eva Nuhn nach ihrem Reisebüro-Sketch
 
Die Chorgemeinschaft Sieglos /Oberhaun unter der Leitung von Rita Mand
 
Die Klasse 3a der Astrid-Lindgren-Schule nach der Aufführung ihres Santa-Claus-Tanzes
 
Die vier Ältesten und eine Besucherin mit Losglück: vorne sitzend: Gerda Ehrhardt (91, Sieglos), Präsentbox-Gewinnerin Christa Ritz, Elisabeth Glebe (92, Oberhaun), Lisbeth Hickmann (91, Oberhaun), hinten stehend: Kreisbeigeordneter Klaus Renschler, Hildegard Blum (90, Rotensee), Bürgermeister Harald Preßmann (jeweils von links). Es fehlen Gerda Eisel (89, Unterhaun) und die vier weiteren Präsentbox-Gewinnerinnen.
Alle Fotos: Apel
 

 


Diesen Artikel ausdruckenArtikel drucken


Bilderbogen

Grünabladeplatz Oberhaun

Der Grünabladeplatz in Oberhaun ist wieder geöffnet.

VHS-Programm Landkreis Hersfel-Rotenburg

www.vhs-hersfeld.de

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 31. Mai
10:00 Uhr- 22:00 Uhr
Link  FRONLEICHNAMWANDERUNG

Samstag, 1. September
18:00 Uhr- 23:45 Uhr
Link  Vereinsfest

Freitag, 16. November
19:00 Uhr- 23:45 Uhr
Link  HAXENESSEN

Samstag, 15. Dezember
14:00 Uhr- 23:45 Uhr
Link  Weihnachtsmarkt

 Übersicht
 Event selbst eintragen