Impressionen aus Unterhaun
Impressionen aus Unterhaun

Link öffnet im gleichen Browserfenster  Ortsplan
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Kontakt
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Gästebuch
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Was erledige
     ich wo?


Link öffnet im gleichen Browserfenster  Inhalt
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Glossar
Link öffnet im gleichen Browserfenster  Impressum
Unsere Gemeinde

Startseite
Aktuelles
Unsere Gemeinde
 Portraits unserer Dörfer
Bodes
Eitra
Fischbach
Oberhaun
Rotensee
Sieglos
 Unterhaun
 Entstehungsgeschichte
 Zahlen/Daten/Fakten
Gemeindeverwaltung
Satzungen & Richtlinien
Kindertagesstätte, Kinderkrippe & Schulen
Bürger
Tourismus & Freizeit
Wirtschaft
Bilderbogen
 


LINKS
Komm in die Mitte
VHS Bad Hersfeld
Landkreis Hersfeld-Rotenburg – Projekt kommunale Seniorenbetreuung

Unterhaun

(205m über N.N.)

Unterhaun ist urkundlich am 1. März 1217 als "Dorf Kreuzberg" erwähnt. Abt Ludwig von Hersfeld beurkundet darin, dass sein Vorgänger Abt Johann das unter St. Johannesberg gelegene Dorf Kreuzberg (Cruceberc) mit Zustimmung des Vogtes Bertho von Buchenau (Buchenaouwe) von aller Gerechtigkeit der Vögte befreit hat. Die Kapelle wurde

Hauptstraße mit Kirche Unterhaun
Hauptstraße/ Kirche in Unterhaun


Ruine der Kreuzkapelle auf dem Kirchberg


972 erstmals urkundlich erwähnt und diente wahrscheinlich als Wallfahrtsort und später als Dorfkirche. Die ursprüngliche Kreuzkapelle wurde im Laufe der Jahrhunderte in westlicher und östlicher Richtung abgebaut. Der Ort Kreuzberg ist im 16. Jahrhundert eingegangen, während die Kapelle erst im 18.Jahrhundert verfiel. Im Jahre 1736 konnte die Dorfkirche zu Unterhaun bezogen werden, welche die Kreuzkapelle auf dem Kirchberg ablöste und seitdem Mittelpunkt in Unterhaun ist. Die Haunecker Kinder besuchen die Grundschule, die sich ebenfalls in Unterhaun befindet. Unterhaun, das größte Dorf Haunecks, zählt heute 1.123 Einwohner.

Blick auf Unterhaun
Blick auf Unterhaun


Diesen Artikel ausdruckenArtikel drucken


Bilderbogen

Veranstaltungskalender

Freitag, 24. November
Link  Haxenessen

Samstag, 2. Dezember
Link  Seniorennachmittag

Samstag, 2. Dezember
10:00 Uhr- 18:00 Uhr
Link  Tag der offenen Tür bei den Eisenbahnfreunden

Samstag, 9. Dezember
01:00 UhrLink  Weihnachtsmarkt der FFw Eitra

Samstag, 23. Dezember
Link  Weihnachtsfeier

 Übersicht
 Event selbst eintragen